Ins Gästebuch eintragen

 [1]  

Jani
aus: Lichtenstein
Beitrag # 10
04.08.2020 | 12:30
Karin und Frieder Demmler habe ich mit 13, in der damaligen Jugendarbeit kennengelernt und ehrlich gesagt war das so ziemlich meine Rettung. Als verwirrter Teenie wurde ich aufgefangen und begleitet. Nach dem Realschulabschluss wusste ich nicht, was ich will - aber eines wusste ich: Ich will unbedingt mit Menschen arbeiten. Das Lebenshaus war gerade am Entstehen und so wurde extra für mich eine FSJ Stelle geschaffen. Das Freiwillige Soziale Jahr war herausfordernd, da ich ja sozusagen ein Versuchskaninchen war. Aber es hat mich nachhaltig geprägt! Ich wurde aufgefangen und gestärkt. Mein Potential wurde erkannt und gefördert. Meiner Kreativität wurden keine Grenzen gesetzt. Mir wurde echt viel zugetraut und Vertrauen entgegengebracht. Ich durfte Verantwortung übernehmen. Dieses Jahr im Lebenshaus stärkte meine Berufung, mit und für Menschen zu arbeiten. Im Zeitfenster von 20 Jahren fand ich hier im Lebenshaus zahlreiche Gespräche, Unterstützung, Zuspruch und Stärkung für mich und meine Familie und in Frieder und Karin tolle Lebensmentoren. Seit Jahren bin ich absolut von den Lebenshausprojekten überzeugt, deshalb engagiere ich mich im Lebenshaus gern ehrenamtlich, z.B. als Mitarbeiterin im Patenprojekt. Ich bin sehr dankbar, dass seit dem Heimgang von Frieder das Lebenshaus weiter wächst. Es beeindruckt mich einfach, dass Gott immer wieder Türen öffnet und Menschen motiviert für Hilfebedürftige da zu sein. Ich möchte die Gelegenheit nutzen und DANKE sagen.
Diesen Eintrag zitieren
Doro
aus: Dessau
Beitrag # 9
19.09.2019 | 08:54
Liebe Lebenshausmitarbeiter! Das, was Ihr anbietet, ist ganz toll und ich würde mir ähnliches hier wünschen, wo wir wohnen, also in Dessau. Z.B. das Gebetsfrühstück für Pflege- und Adoptiveltern oder auch die Vorträge. Leider gibt es so was hier alles nicht.
Weiter alles Liebe und Gottes Segen für eure Arbeit!
Viele Grüße von der Doro
Diesen Eintrag zitieren
Jan
Beitrag # 8
20.05.2019 | 16:27
Der Fachtag am 11. Mai in Brünlos war für mich als Adoptierter wieder sehr interessant. Die Referentin Frau Dreiner hat mir in vielen Dingen aus dem Herzen bzw. aus der Seele gesprochen. VIELEN DANK!
Diesen Eintrag zitieren
Ramona
aus: Hormersdorf
Beitrag # 7
14.05.2019 | 09:20

Es war eine ganz super Fachtagung am Samstag in Brünlos zum Thema: "Der Alltag mit Pflegekindern". Gute Mischung zwischen Praxis und Theorie und viele gute Gespräche. War alles prima organisiert. DANKE wink
Diesen Eintrag zitieren
Familie Göhler
Beitrag # 6
02.12.2018 | 11:16
Hallo Ihre Lieben,

an alle die, die so fleißig mitgeholfen haben, am 01.12.2018 zu unserem offenen Adventskalender:

"Herzlichen Dank"

- es war ein wunderschöner Abend
- es wurde wunderschöne Musik gespielt (echt spitze!!!)
- es wurde eine leuchtende Weihnachtsgeschichte erzählt (berührend)
- es wurde ein super Imbiss serviert (mhh lecker)

Also danke an die Frauen in der Küche, die Organisatoren, die Musik und an alle die gekommen waren. Denn jeder einzelne hat das Fest zu etwas Besonderem gemacht.

Wir wünschen allen eine schöne Vorweihnachtszeit.

LG Familie Göhler
Diesen Eintrag zitieren
Albrecht Cornelia
aus: 09122 chemnitz | deutschland
Beitrag # 5
01.09.2018 | 17:27
einen wunderschönen guten abend .
ich möchte mich auch im auftrag meines pflegekindes joy ganz herzlichst bedanekn für das schöne wochenende auch wenn es nur eine nacht war in zendendorf ,aber es hat allen ganz viel spaß gemacht und wenn es nächstes jahr wieder iss werden wir natürlich mit dabei sein .familie albrecht mit der joy
Diesen Eintrag zitieren
Noah Maurice Neuhäuser
aus: Lichtenstein
Beitrag # 4
28.08.2018 | 08:43
Abenteuerwochenende 2018

Vom 25.8 bis zum 26.8 fand wieder unser alljährliches Treffen an der Grenze zu Polen, Zentendorf, statt. Das Lebenshaus hatte wieder alles perfekt geplant, so dass nichts schief gehen konnte. Aber das Wetter zog uns anfangs einen Strich durch die Rechnung. Es nieselte leicht, wodurch wir uns trotzdem nicht beeindrucken ließen. Als alle ihre Zelte, Hütten und Tipis bezogen hatten, gingen wir in den Park. Doch unser Herr Gott hatte Gnade mit uns, so dass es aufhörte mit nießeln und wir unbeschwert einen schönen Nachmittag auf der Kulturinsel verbringen konnten. Kleine Gänge, Freiheit für Groß und Klein, unzählige Baumhäuser, Verstecke aller Art und ein Schloss galt es zu erobern. Wie immer um 18 Uhr fanden wir uns im Behütum (Zeltplatz) ein, um uns zu stärken mit Roster, Steaks und leckeren Salaten. Nach dem nun alle gesättigt waren, ging es auch für die Kinder direkt zum Geländespiel. Das ist für viele, wie auch für mich, das Highlight des ganzen Wochenendes. Unser Frieder holte die kostenbaren Steine und wir teilten uns in 3 Gruppen. Ich selber war zum 11ten Mal mit und hatte wieder viel Spaß. Nachdem wir alle erschöpft vom vielen herum rennen im Park waren, ging es in die riesigen und heißen Badekessel. So ließen wir den Abend ausklingen… Der eine schlummerte schon in seinem Schlafsack während andere noch Gitarre spielten und sangen.

Am nächsten Morgen ging es ausgeschlafen, mehr oder weniger, zum Frühstück im Baumstammlokal.
Diesen Eintrag zitieren
Karin
Beitrag # 3
24.04.2018 | 20:00
Unbedingt möchte ich mich für die großartige Organisation des Fachtages bei Ihnen und Ihren MitarbeiterInnen bedanken. Besonders möchte ich das tolle Essen erwähnen. Für so wenig Geld wurden wir so köstlich verpflegt. Der Schokoladenstreuselkuchen war dazu noch genau der, den ich aus meiner Kindheit von den Besuchen bei meiner Oma in Limbach-Oberfrohna kannte und den es dort jedesmal gab, weil ICH ihn so liebte.
Auch fachlich war der Samstag ein unvergessliches Erlebnis. Die Wertschätzung durch die Referentin und das WIR-Gefühl unter den Teilnehmern geben wieder Kraft für die nächsten anstrengenden Etappen. Karin M. Pflegemutter aus Dresden, Teilnehmerin beim Fachtag FASD in Brünlos
Diesen Eintrag zitieren
Silvia Groß
aus: Lichtenstein
Beitrag # 2
23.06.2017 | 13:58
Liebe Interessierte, Pflegeeltern und Spender,

welche Erfahrungen habt ihr mit uns gemacht? Wie ist die eine oder andere Veranstaltung bei euch angekommen? Was hat euch am Sommerfest besonders gefallen?
Wir freuen uns, wenn ihr uns das und vieles mehr hier mitteilt!

Herzliche Grüße
Silvia Groß

Lebenshaus e.V.
Koordination/Öffentlichkeitsarbeit
Diesen Eintrag zitieren
Göhler Steven
aus: Limbach-Oberfrohna | Deutschland
https://www.hs-goehler.de
Beitrag # 1
22.06.2017 | 16:26
Lieber Online Gast!

Wir starten in eine neue Runde mit einem neuen Gästebuch und würden uns freuen - wenn viele unserer Besucher hier ein Feedback da lassen.

LG Steven Göhler

Web- und Medienbeauftragter
Lebenshaus e.V.
Diesen Eintrag zitieren
 [1]  

Ins Gästebuch eintragen

myPHP Guestbook V 4.7.3